Literaturtipp

Alice Munro

Die Liebe einer Frau

Geheimnisse, Liebe und Betrug sind die Themen, aus denen Nobelpreisträgerin Alice Munro ihre Sammlung „Die Liebe einer Frau“ gewoben hat. Tatsache ist: Sie überwältigt uns. In scheinbar einfachen Worten, in kleinen, alltäglichen Geschichten, erweckt sie etwas im Leser, das ihn nicht loslässt. Auch dann nicht, wenn sich ihre Kurzgeschichten in einem finalen Stakkato aufgelöst haben. Erleichterung gibt es in dieser Welt voller Untiefen und Abgründe nicht. Nur eine literarische Faust, die sich um das Herz krallt. Alice Munro malt mit feinen Strichen, die zu Stichen mitten in unsere geordnete kleine Welt werden.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Fünf gute Gründe für Kurzgeschichten

Kurzgeschichten werden häufig unterschätzt. Doch spätestens seit Alice Munro für ihre Short Stories den Literaturnobelpreis bekommen hat, sind sie wieder in aller Munde. Wir haben fünf Gründe zusammengetragen, häufiger Kurzgeschichten zu lesen.

Es gibt viele gute Gründe, Kurzgeschichten zu lesen.

Top-Thema

Herausragende Literatur: der Literaturnobelpreis

Der Literaturnobelpreis gilt als bedeutendste Auszeichnung des internationalen Literaturbetriebs. Viele große Schriftsteller erhielten den hochdotierten Preis, der die Krone jeder literarischen Karriere darstellt. Doch viele Autoren, denen man es gegönnt hätte, sind leer ausgegangen. Erfahren Sie mehr über den Mythos des Literaturnobelpreises.