Literaturtipp

Alice Munro

Zu viel Glück

Alice Munro gilt als eine der bedeutendsten Autorinnen der Gegenwart. Ihre gerühmte Erzählkraft präsentiert sie auch in den 10 wunderbaren Geschichten ihres Erzählbandes „Zu viel Glück“. Munros Geschichten bewegen sich auf dem sehr schmalen Grat zwischen größtem Glück und seiner vollkommenen Umkehrung und sie machen dem Leser bewusst, wie verletzlich und dennoch überaus erstrebenswert das Glück ist. Den kleinen Geschichten dieser begnadeten Erzählerin hängt immer der Hauch der Vergänglichkeit an, der den Leser dazu veranlassen wird, sein eigenes Glück viel höher zu schätzen. Exzellentes Werk!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Fünf gute Gründe für Kurzgeschichten

Kurzgeschichten werden häufig unterschätzt. Doch spätestens seit Alice Munro für ihre Short Stories den Literaturnobelpreis bekommen hat, sind sie wieder in aller Munde. Wir haben fünf Gründe zusammengetragen, häufiger Kurzgeschichten zu lesen.

Es gibt viele gute Gründe, Kurzgeschichten zu lesen.

Top-Thema

Herausragende Literatur: der Literaturnobelpreis

Der Literaturnobelpreis gilt als bedeutendste Auszeichnung des internationalen Literaturbetriebs. Viele große Schriftsteller erhielten den hochdotierten Preis, der die Krone jeder literarischen Karriere darstellt. Doch viele Autoren, denen man es gegönnt hätte, sind leer ausgegangen. Erfahren Sie mehr über den Mythos des Literaturnobelpreises.