Literaturtipp

Eben Alexander

Blick in die Ewigkeit

Nur wenige bekommen die Chance, nach einem Nahtoderlebnis ins Leben zurückzukehren und davon berichten zu können. Eben Alexander hat es geschafft und berichtet in „Blick in die Ewigkeit“ genau davon, was er während des Komas erlebte. Skeptiker mögen stutzen, wenn Alexander von einem Engelwesen erzählt, das ihn durch eine Welt ohne Raum und Zeit führte – und von der Erkenntnis, dass wir alle Teil eines universalen, unsterblichen Bewusstseins sind. Doch wer sich für den Bericht von Eben Alexander öffnet, der wird verstehen, dass es zwischen Himmel und Erde mehr gibt, als wir gewöhnlich glauben.

Tod und Sterben
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Haben Sie ein Buch über den Tod und das Sterben?

Die Themen Tod und Sterben beschäftigen uns, machen uns Angst und faszinieren uns zugleich. Kein Wunder, dass es so viele Bücher über den Tod und das Sterben gibt. Hier stellen wir Ihnen Bücher vor, die das Unfassbare fassbarer machen.

Bücher über Tod und Sterben, die den Schmerz erträglicher machen

Top-Thema

Religion als sicherer Fels in der Brandung

Religion ist für viele Menschen eine leicht verdauliche Anordnung von Regeln geworden, die man einhalten kann – oder eben nicht. Doch gerade in Zeiten der Trauer, der Angst und Sorge sehnen sich viele nach einer verlässlichen Zuflucht. Hier kann die Religion helfen.

Religion kann ein fester Fels in der Brandung sein.