Literaturtipp

Abdi Assadi

Schatten auf dem Pfad

Abdi Assadis Buch “Schatten auf dem Pfad” ist ein Buch, das alles andere als angenehm ist. Die Lektüre ist schmerzhaft für alle, die glauben, Erleuchtung erfahren zu haben oder die nach Erleuchtung streben. Für Assadi ist Spiritualität nichts anderes als eine Droge, von der es loszukommen gilt. Nicht nach dem Licht soll man streben, sondern in den Schatten nach dem wühlen, was noch zu tun ist. Die Reise führt den Leser tief hinein in die verwundete Persönlichkeit und setzt dort an, wo es weh tut. Das ist nicht angenehm, das ist harte Arbeit. Doch am Ende kann die Erfüllung warten. Messerscharf!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Yoga-Bücher: Asanas statt Antibiotika

Burnout, Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit – es gibt viele Gründe, um mit Yoga zu beginnen. Das weiß inzwischen auch die moderne Schulmedizin. Erfahren Sie in unseren Yoga-Büchern alles über die ganzheitliche Wirkung dieser jahrtausendealten Lehre.

Mit Yoga-Büchern ein neues Wohlgefühl erleben

Top-Thema

In Zen-Büchern die Linie im Chaos finden

Zen, das heißt die Linie im Chaos finden, sich auf das Wesentliche besinnen, auf den richtigen Weg zurück finden. In diesen Zen-Büchern erfahren Sie, was es mit der Lehre auf sich hat.