Literaturtipp

Paulo Coelho

Die Schriften von Accra

Man kann Paulo Coelho in „Die Schriften von Accra“ vorwerfen, dass er eigentlich nichts Neues zu sagen hat. Doch Tatsache ist, dass es einem mit „Die Schriften von Accra“ gut geht. Es ist ein Wohlfühlbuch, das einem – einem Mantra des Glücks ähnlich – noch einmal vor Augen hält, was es braucht, um glücklich zu sein. Bei Coelho trifft Jostein Gaarder auf Antoine Saint d'Exupéry. Vor dem Hintergrund der Schlacht um Jerusalem am 14. Juli 1099 sammelt der Kopte Menschen um sich, um mit ihnen zu reflektieren. Wofür lebt man – das ist die zentrale Frage des Buches, ja die zentrale Frage der Menschheit!

Lebenshilfe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Yoga-Bücher: Asanas statt Antibiotika

Burnout, Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit – es gibt viele Gründe, um mit Yoga zu beginnen. Das weiß inzwischen auch die moderne Schulmedizin. Erfahren Sie in unseren Yoga-Büchern alles über die ganzheitliche Wirkung dieser jahrtausendealten Lehre.

Mit Yoga-Büchern ein neues Wohlgefühl erleben

Top-Thema

Stress und das Burn-out-Syndrom

In unserer Leistungsgesellschaft kommt es einzig und allein auf Produktivität an. Der Mensch wird dabei oft vernachlässigt. Mit fatalen Folgen: Stress und Burn-out gehören zu den häufigsten Krankheitsursachen unserer Zeit.

Burn-out kann jeden treffen, doch Sie können sich schützen!