Literaturtipp

Sakyong Mipham Rinpoche

Running Buddha

Muss es immer Meditation sein oder kann man auch laufend zu sich selbst finden? Sakyong Mipham, ein tibetischer Lama und erfolgreicher Marathonläufer, sagt ja – und erzählt in seinem Buch „Running Buddha“ vom bekannten Runner’s High, dem Hochgefühl der Läufer, der tiefen Freude und Befriedigung des Laufens und von der inneren Stille, die einen begleitet, wenn man alles abgeschüttelt hat. Auch beim Laufen kann man Achtsamkeit üben. Wer den eigenen Körper und seine Belastbarkeitsgrenzen wahrnimmt, macht nichts anderes, als sich selbst zu vergegenwärtigen. Laufen bringt Körper und Geist in Einklang.

Sport & Fitness
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Yoga-Bücher: Asanas statt Antibiotika

Burnout, Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit – es gibt viele Gründe, um mit Yoga zu beginnen. Das weiß inzwischen auch die moderne Schulmedizin. Erfahren Sie in unseren Yoga-Büchern alles über die ganzheitliche Wirkung dieser jahrtausendealten Lehre.

Mit Yoga-Büchern ein neues Wohlgefühl erleben

Top-Thema

Stress und das Burn-out-Syndrom

In unserer Leistungsgesellschaft kommt es einzig und allein auf Produktivität an. Der Mensch wird dabei oft vernachlässigt. Mit fatalen Folgen: Stress und Burn-out gehören zu den häufigsten Krankheitsursachen unserer Zeit.

Burn-out kann jeden treffen, doch Sie können sich schützen!