Literaturtipp

Eckhart Tolle

Eine neue Erde

In seinem Buch „Eine neue Erde“ beschäftigt Eckhart Tolle sich weniger mit dem Bewusstsein des Einzelnen, als vielmehr mit dem der gesamten Menschheit. Der krankhafte Zustand des menschlichen Geistes führte, seiner Meinung nach, zu einer gefährlichen, kollektiven Fehlentwicklung, die unsere Welt nun an einen Scheidepunkt gebracht hat. Tolle erkennt, so wie bisher funktioniert es nicht mehr: Eine neue Strategie muss her! Er fordert den Wandel zu einem ganz neuen Bewusstsein. „Ich habe viele spirituelle Bücher in meinem Leben gelesen. Dieses Buch ist das Beste in seinem Genre!“ (Oprah Winfrey)

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Stress und das Burn-out-Syndrom

In unserer Leistungsgesellschaft kommt es einzig und allein auf Produktivität an. Der Mensch wird dabei oft vernachlässigt. Mit fatalen Folgen: Stress und Burn-out gehören zu den häufigsten Krankheitsursachen unserer Zeit.

Burn-out kann jeden treffen, doch Sie können sich schützen!

Top-Thema

In Zen-Büchern die Linie im Chaos finden

Zen, das heißt die Linie im Chaos finden, sich auf das Wesentliche besinnen, auf den richtigen Weg zurück finden. In diesen Zen-Büchern erfahren Sie, was es mit der Lehre auf sich hat.