Literaturtipp

Henning Mankell

Daisy Sisters

„Daisy Sisters“ gehört zu den ersten Romanen, die der schwedische Erfolgsautor Henning Mankell je veröffentlicht hat. Die „Daisy Sisters“, das sind die Brieffreundinnen Elna und Vivi, die in einem heißen Sommer einen Fahrradausflug nach Norwegen unternehmen. Die Begegnung mit zwei schwedischen Soldaten bleibt nicht ohne Folgen: Elna wird schwanger und scheitert bei dem Versuch, das Kind abzutreiben. Es ist der Beginn der tragischen Lebensgeschichte der kleinen Eivor. Ein teilweise brutaler, ungeschönter Roman, dessen harte Passagen durch die Schönheit des restlichen Textes entschädigt werden.

Frauen
Familie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.