Literaturtipp

Jodi Picoult

In den Augen der anderen

Jodi Picoult ist eine der ganz großen Erzählerinnen unserer Zeit – und das beweist sie auch in „In den Augen der anderen“. Sie versteht es hervorragend, auf 688 die Spannung zu erhalten, wenn sie von Jacob erzählt, einem 18-Jährigen, der unter dem Asperger-Syndrom leidet und dessen einzige Chance auf Normalität in einem immer gleichen, routinierten Tagesablauf besteht. Doch dieser wird gestört, als die Therapeutin des Jungen tot aufgefunden wird. Jacob, der eine Leidenschaft für die Forensik und Kriminaltechnik hegt, muss sich wegen Mordes verantworten. Doch seine Mutter gibt ihn nicht auf.

Familie
USA
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer