Literaturtipp

Richard Russo

Diese alte Sehnsucht

Wenn Jack Griffin sein Leben plante, dann wusste er nur eins: Auf keinen Fall wollte er so werden, wie seine Eltern. Doch nun, mit Mitte 50, muss der tragisch-komische Held aus „Diese alte Sehnsucht“ erkennen, dass alle Ablehnung ihn nicht daran gehindert hat, zu werden wie seine Eltern. Nach einer Karriere als Hollywood-Drehbuchschreiber unterrichtet Jack heute an einer unbedeutenden Universität und steht vor dem Scherbenhaufen seiner Ehe. „Diese alte Sehnsucht“ ist die Lebensbilanz eines Mannes, mal komisch, mal nachdenklich, mal voller Zuversicht und immer wieder sehr melancholisch.

Familie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.