Literaturtipp

Peter V. Brett

Der große Basar

„Der große Basar“ von Peter V. Brett ist nicht im eigentlichen Sinne die Fortsetzung seines erfolgreichen Erstlings „Das Lied der Dunkelheit“. Vielmehr nimmt Brett seine Fans noch einmal mit in die Fantasy-Welt, die er für sein Debüt erschaffen hat, und erzählt zwei größere Geschichten und kürzere Ergänzungen zum ersten Roman. Man begleitet Arlen auf seiner Reise und verfolgt seine Abenteuer – und ehe man sich versieht, hat man die 200 Seiten verschlungen und verlangt nach mehr. Ein Muss für Fans, aber nutzlos, wenn man das erste Buch nicht gelesen hat. Im Anschluss: „Das Flüstern der Nacht“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Fantasy-Romane: Abtauchen in eine andere Welt

Fantasy-Romane sind Urlaub vom Alltag: Für die Dauer eines Buches tauchen wir in eine fremde Welt ab, erleben packende Abenteuer und können die Gegenwart vollkommen vergessen.

Moderne Fantasy-Romane begeistern ein neues Publikum.

Top-Thema

Der Vampir und das Mädchen: Vampirromane

War der Vampir früher der Inbegriff des Bösen, des unbändigen Tieres im Menschen, gehören sie heute zu den größten Teenie-Idolen. Wir gehen dem Mythos Vampirroman auf den Grund.

Gehen Sie der Faszination der Vampirromane auf den Grund.