Literaturtipp

Cassandra Clare

Die Chroniken der Unterwelt 4: City of Fallen Angels

Mit „Die Chroniken der Unterwelt 4: City of Fallen Angels“ hat Cassandra Clare etwas geschafft, was viele Fantasy-Autoren verzweifelt versuchen, das ihnen aber nie gelingt: Sie hat ein Buch geschrieben, nach dessen Ende man glaubt, nicht weiterleben zu können, wenn man nicht sofort und augenblicklich Band 5 in die Hände bekommt. Diesmal taucht der Leser in die Gedanken- und Gefühlswelt von Simon ein, der den Kampf gegen Valentin nach Band 3 zu Ende geglaubt hatte. Doch er muss nun schmerzlich erkennen, dass er sich getäuscht hat. Liebe, Verrat und Rache sind die Leitmotive dieses großen Romans.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum man Fantasy-Filme hasst oder liebt

Fantasy-Filme sind absolute Kassenschlager: Entweder man möchte sich von ihnen entführen und verzaubern lassen, oder man will sehen, wie die Buchvorlage filmisch umgesetzt wurde. Dabei kommt es fast zwangsläufig zu Enttäuschungen. Aber warum eigentlich?

Top-Thema

Fantasy-Serien und die heilige Dreifaltigkeit

Fantasy-Serien liegen voll im Trend. Kein Autor schreibt heute noch einen einzelnen Fantasy-Roman. Vielleicht lohnt es die Mühe nicht, eine solche Welt nur für ein einziges Buch zu erschaffen. Vielleicht steckt hinter der Trilogien-Welle aber auch etwas ganz anderes.