Literaturtipp

Glen Duncan

Der letzte Werwolf

Twilight war gestern! In Glen Duncans "Der letzte Werwolf" sind Werwölfe schweigsame Zyniker, die außer Töten, Fressen und Sex nicht viel im Sinn haben. Jake Marlowe ist der letzte seiner Art und wird unerbittlich von einer Geheimorganisation gejagt, die sich das Ausrotten der Menschen fressenden Spezies auf die Fahnen geschrieben hat. Clever, abgeklärt und mitreißend reminisziert Jake sein Leben als Werwolf von der ersten Verwandlung bis zu seinen vielleicht letzten Stunden.

Dark Fantasy
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Fantasy-Romane: Abtauchen in eine andere Welt

Fantasy-Romane sind Urlaub vom Alltag: Für die Dauer eines Buches tauchen wir in eine fremde Welt ab, erleben packende Abenteuer und können die Gegenwart vollkommen vergessen.

Moderne Fantasy-Romane begeistern ein neues Publikum.