Literaturtipp

William Horwood

Hyddenworld 1: Der Frühling

Als Tolkien-Fan tut man sich schwer mit neuen Fantasy-Romanen. Dem großen Meister kann eben kaum jemand das Wasser reichen. William Horwood kommt mit seiner Hyddenworld-Reihe aber schon nah heran. „Hyddenworld: Der Frühling“ ist ein klassischer Fantasy-Roman, dem – ähnlich wie dem „Hobbit“ – ein sympathischer, alt-englischer Charme innewohnt: Kleine Cottages, verwitterte Gärten, Tea-Time und die höflichen Hydden, die in ihrer Welt auf die Rückkehr des Helden warten. Jack, ein zu groß geratener Hydde, der bei den Menschen aufwächst, ist dieser prophezeite Held. Er soll das Schicksal aller bestimmen.

Urlaubsbücher für Kinder
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Fantasy-Romane: Abtauchen in eine andere Welt

Fantasy-Romane sind Urlaub vom Alltag: Für die Dauer eines Buches tauchen wir in eine fremde Welt ab, erleben packende Abenteuer und können die Gegenwart vollkommen vergessen.

Moderne Fantasy-Romane begeistern ein neues Publikum.

Top-Thema

Heimkehr nach Mittelerde: Der Hobbit

Fast zehn Jahre nach dem letzten Film der Ringe-Trilogie nimmt Regisseur Peter Jackson die Fantasy-Fans wieder mit nach Mittelerde: „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ ist der Auftakt zu einer spannenden Trilogie um Bilbo Beutlin und den einen Ring. Hier erfahren Sie, was Sie in „Der Hobbit“ erwartet.