Literaturtipp

Veronica Rossi

Gebannt. Unter fremdem Himmel

Man sollte meinen, dass den Autoren irgendwann der Stoff für Fantasy-Welten ausgeht, doch in „Gebannt. Unter fremdem Himmel“ beweist Veronica Rossi, dass dem noch lange nicht so ist. Im ersten Band der Serie treffen zwei Welten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Die 17-jährige Aria stammt aus einer makellosen, perfekten Welt, die der Realität bei Weitem überlegen ist, während Perrys Welt so wild und gefährlich ist, dass Perfektion darin keinen Platz hat. Als Aria in Perrys Welt verstoßen wird, schließend sie sich zusammen – und entdecken ihre zarten Gefühle füreinander.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Fantasy-Romane: Abtauchen in eine andere Welt

Fantasy-Romane sind Urlaub vom Alltag: Für die Dauer eines Buches tauchen wir in eine fremde Welt ab, erleben packende Abenteuer und können die Gegenwart vollkommen vergessen.

Moderne Fantasy-Romane begeistern ein neues Publikum.