Literaturtipp

George R.R. Martin

Das Lied von Eis und Feuer 4: Die Saat des goldenen Löwen

Auf über 600 Seiten erwartet Sie in George R.R. Martins Epos „Die Saat des goldenen Löwen“ feinstes Fantasy-Spektakel: In Westeros tobt noch immer der Bürgerkrieg und die grausame Herrschaft von Joffrey Baratheon knechtet die Menschen des Reiches. Auch die Schwestern Sansa und Arya, die Töchter von Eddard Stark, befinden sich in seiner Gewalt. Auf diese Weise will Joffrey ihren Bruder Robb zur Treue zwingen. Schließlich gelingt Arya die Flucht, doch in Westeros ist niemand mehr sicher und der Weg nach Winterfell ist lang und gefährlich. Dieser Sogwirkung kann man sich nicht widersetzen!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Fantasy-Serien und die heilige Dreifaltigkeit

Fantasy-Serien liegen voll im Trend. Kein Autor schreibt heute noch einen einzelnen Fantasy-Roman. Vielleicht lohnt es die Mühe nicht, eine solche Welt nur für ein einziges Buch zu erschaffen. Vielleicht steckt hinter der Trilogien-Welle aber auch etwas ganz anderes.

Top-Thema

Warum man Fantasy-Filme hasst oder liebt

Fantasy-Filme sind absolute Kassenschlager: Entweder man möchte sich von ihnen entführen und verzaubern lassen, oder man will sehen, wie die Buchvorlage filmisch umgesetzt wurde. Dabei kommt es fast zwangsläufig zu Enttäuschungen. Aber warum eigentlich?