Literaturtipp

Jacqueline Esen

Digitale Fotografie: Grundlagen und Fotopraxis

Die digitale Fotografie hat unser Leben verändert – und mit „Digitale Fotografie: Grundlagen und Fotopraxis“ von Jacqueline Esen lernen Sie die Technik, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken ist und die sogar schon in jedem Handy zu finden ist, richtig zu nutzen. Im Gegensatz zu vielen anderen Büchern über Fotografie bringt dieses 300 Seiten-Werk das notwendige Wissen auf den Punkt. In kürzester Zeit lernen Sie die Basics und können sich dann auf das eigentliche Fotografieren und Experimentieren konzentrieren. Für Einsteiger in die digitale Fotografie gibt es kein besseres Buch!

Fotografiebücher
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Nie wieder Schnappschuss: Bücher über Fotografie

Bücher über Fotografie sind ein Bollwerk gegen die nicht überschaubare Flut belangloser Fotos. Wer mit solchen Büchern lernt, seine Kamera richtig einzusetzen, kann damit echte Kunstwerke erschaffen, die sich aus der Masse der Millionen Fotos herausheben, die täglich überall auf der Welt gemacht werden. Hier erfahren Sie, welche Bücher über Fotografie sich lohnen.

Top-Thema

Interpretationssache: Bücher über Kunst

Bücher über Kunst sind genauso streitbar wie die Kunst selbst. Es gibt ebenso viele Bücher über Kunst, die man getrost vergessen kann, wie es Kunstwerke gibt, die man sich wirklich nicht anzuschauen braucht. Doch woher weiß man, was sich lohnt? Hier verraten wir Ihnen, mit welchen Büchern Sie sich auf die Werke konzentrieren lernen, die Ihnen besonders gefallen.