Literaturtipp

Dominique Manotti

Einschlägig bekannt

Die Aufstände in den Pariser Vororten bilden die Kulisse für Dominique Manottis großartigen Thriller „Einschlägig bekannt“. Vom Innenminister zur „Säuberung mit Hochdruck“ aufgerufen setzen Kommissarin Le Muir und ihre Truppen die harte Direktive erbarmungslos und mit allen Mitteln um. Einschüchterung der migranten Bevölkerung und gnadenlos brutale Übergriffe stehen an der Tagesordnung. Schließlich stehen nur noch die von Illegalen besetzten Häuser dem Erfolg im Weg – ein unerträglicher Schandfleck für Le Muir. Doch im Zentralen Nachrichtendienst gibt es eine Frau mit Gewissen: Noria Ghozali.  

Französische Krimis
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit Ratgebern aus der Finanzkrise

Am 15. September 2008 stürzte die Insolvenz von Lehman Brothers Inc. die Weltwirtschaft in die schlimmste Finanzkrise seit 60 Jahren. Doch wie kam es dazu und wie wie können Sie sich selbst gegen die Folgen schützen?

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.