Top-Schmöker

Consuelo de Saint-Exupéry

Die Rose des kleinen Prinzen

„Ich wollte im Herzen meines Mannes wohnen. Er war mein Stern, er war mein Schicksal, mein Glaube, mein Untergang…“ Die Frau, die solche Gedanken in sicht trägt, war die „Rose des kleinen Prinzen“. Sie war die Frau von Antoine de Saint Exupéry, dem Schöpfer eines der schönsten Märchen für Erwachsene. Sie war seine Muse und seine Leidenschaft. Sie konnte nicht ohne ihn leben – doch leider auch nicht mit ihm. Das liebevoll gestaltete Buch gibt sehr intime Eindrücke in das Leben zweier Menschen, die nie wirklich zusammen kamen und die dennoch nie wirklich voneinander lassen konnten.

Künstler
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.

Top-Thema

Was gute Biographien von schlechten unterscheidet

Die Flut der Biographien lässt sich nur schwer überblicken, doch gute Biographien ragen aus dieser Masse deutlich heraus. Statt rücksichtsloser Enthüllungen und zahllosen Geständnissen gewähren gute Biographien einen Einblick in einen Menschen und in eine Zeit, die bis heute nachklingt.