Literaturtipp

Waris Dirie

Wüstenblume

Die Lebensgeschichte der „Wüstenblume“, Waris Dirie, liest sich wie ein wahrgewordenes Märchen: Aufgewachsen in einem Nomadenstamm in der somalischen Wüste, gelang es der jungen Frau, die Laufstege der Welt zu erobern. In ihrer Heimat beschnitten und beinahe zwangsverheiratet mit einem viel älteren Mann, ergreift Waris die Flucht und gelangt schließlich nach Europa. Hier schafft sie es nicht nur, alleine zu überleben, sie wird im Alter von 18 Jahren auch als Model entdeckt. Heute gehört sie zu den Topmodels der Modebranche. Eine zauberhafte Geschichte, die umso schöner ist, weil sie wahr ist.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Warum Künstler Autobiographien schreiben

Eine Autobiographie zu veröffentlichen gehört heute unter Prominenten zum guten Ton. Und der Erfolg gibt dem großen Angebot recht: Fast immer wird ein Bestseller daraus. Hier erfahren Sie, was den Erfolg der Künstlerbiographien ausmacht.