Literaturtipp

Nichole Bernier

Wolkentänzerin

Als Elizabeth Martin bei einem Flugzeugabsturz stirbt, vermacht sie ihrer besten Freundin Kate in „Wolkentänzerin“ ihr Tagebuch. Kate weiß nicht, was von ihr erwartet wird, also liest sie die Bücher und lernt darin eine Frau kennen, die nie etwas von sich preisgegeben hat. Einen Sommer lang lässt sich Kate von der Vergangenheit ihrer Freundin gefangen nehmen und setzt sich mit dem Schmerz auseinander, den ihr Tod heraufbeschworen hat – aber auch mit der panischen Angst, die sie seit dem 11. September 2001 begleitet. Ein berührendes, leises Buch, das den Leser auf vielen Ebenen bewegt und rührt.

Frauen
Familie
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit dem Tagebuch unsterblich werden

Das Tagebuch der Anne Frank machte sie unsterblich und erlaubt es Millionen von Menschen in aller Welt nachzuvollziehen, was es hieß, als Jude von den Nationalsozialisten verfolgt zu werden. Das Tagebuch als letzte Botschaft aus dem Jenseits.

Das Tagebuch ist mehr als nur eine Stütze für die Erinnerung.

Top-Thema

Haben Sie ein Buch über den Tod und das Sterben?

Die Themen Tod und Sterben beschäftigen uns, machen uns Angst und faszinieren uns zugleich. Kein Wunder, dass es so viele Bücher über den Tod und das Sterben gibt. Hier stellen wir Ihnen Bücher vor, die das Unfassbare fassbarer machen.

Bücher über Tod und Sterben, die den Schmerz erträglicher machen