Literaturtipp

Anne Delaflotte

Mathilde und der Duft der Bücher

Wer Bücher liebt, der weiß auch ihren ganz besonderen Duft zu schätzen. Diesem Duft hat Anne Delaflotte ihre „Ode an die Buchbinderkunst und an die Welt der Bücher“ (Le Soir) „Mathilde und der Duft der Bücher“ gewidmet. In einem kleinen Dorf in der Dordogne arbeitet Mathilde als Buchbinderin. Ihre ganze Leidenschaft gehört dem Lesen – bis ein attraktiver junger Mann ihre Werkstatt betritt und ein Buch mitbringt, das ihr ganzes Leben verändern wird. Das perfekte Buch für einen ausgedehnten Schmöker-Sonntag: herrlich leicht geschrieben und voller faszinierender Geheimnisse!

Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Die Epik als Königin der Herzen

Die Epik ist die Literaturgattung, die wir am meisten lieben: Sie befriedigt unser ureigenstes Bedürfnis, mit Geschichten unterhalten zu werden und läuft Gedichten und Dramen damit den Rang ab. Lesen Sie mehr.

Die Epik zieht uns voll in ihren Bann.