Literaturtipp

Gustave Flaubert

Madame Bovary

Es ist eines der bedeutendsten Werke der französischen Literatur: Gustave Flauberts „Madame Bovary“. Der Roman verdeutlicht den Bruch des Literaten mit der Romantik: In der neuartigen Form der erlebten Rede präsentiert Flaubert auf herrlich ironische Weise die Innenwelt seiner Charaktere und lässt den Leser so am Niedergang seiner Heldin teilhaben, der es nicht gelingt, Wunsch und Wirklichkeit auseinander zu halten. Emma Rouault, gefangen in einer langweiligen und gleichförmigen Ehe, stürzt sich, in der Hoffnung, dort ihre Ideale von romantischer Liebe erfüllt zu finden, in eine Affäre.

Liebe
Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit Literaturepochen die Welt verstehen

Wenn in der Schule die verschiedenen Literaturepochen durchgesprochen werden, fragt man sich, warum man das alles überhaupt wissen soll. Doch Literaturepochen verraten uns viel über die Vergangenheit – und über die Gegenwart.

Erfahren Sie, was wir aus den Literaturepochen lernen können.

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.