Literaturtipp

David Forenkinos

Das erotische Potential meiner Frau

David Forenkinos kämpft mit seinem wunderbaren Roman gegen den Verlust der Liebe im Alltag. Der Held des Buches ist der glücklose Hektor. Um seinem tristen Leben ein Ende zu bereiten, unternimmt er einen Selbstmordversuch in der Pariser Metro. Dass dieser scheitert, ist sein Glück, denn so lernt er die hübsche Brigitte kennen, seine zukünftige Frau. Im tristen Ehealltag ist es die Art, wie sie die Fenster putzt, die seine Liebe wach hält. Um sich dieses Spektakel immer wieder ansehen zu können, zeichnet er es auf Video auf – und entdeckt ihren Liebhaber. „Ein modernes Märchen“ (Spiegel)

Frauen
Liebe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Die Epik als Königin der Herzen

Die Epik ist die Literaturgattung, die wir am meisten lieben: Sie befriedigt unser ureigenstes Bedürfnis, mit Geschichten unterhalten zu werden und läuft Gedichten und Dramen damit den Rang ab. Lesen Sie mehr.

Die Epik zieht uns voll in ihren Bann.