Literaturtipp

Justine Lévy

Schlechte Tochter

Es ist ein Moment von tragischer Ironie: Im gleichen Moment erfährt Louise, dass sie schwanger ist und das ihre Mutter im Sterben liegt. Der Kummer über den bevorstehenden Tod der Mutter und die Vorfreude auf das Kind zerreißen sie innerlich. Kaum wagt sie es, der Mutter von der Schwangerschaft zu erzählen, um sie nicht zu verletzen und nicht die letzte Chance zu verpassen, einige Dinge aus ihrer Kindheit zu klären. Denn wie soll sie eine gute Mutter sein, wenn ihre eigene versagt hat? Das bewegende Buch einer schwierigen Mutter-Tochter-Beziehung und des Kreislaufs von Leben und Sterben.

Familie
Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Haben Sie ein Buch über den Tod und das Sterben?

Die Themen Tod und Sterben beschäftigen uns, machen uns Angst und faszinieren uns zugleich. Kein Wunder, dass es so viele Bücher über den Tod und das Sterben gibt. Hier stellen wir Ihnen Bücher vor, die das Unfassbare fassbarer machen.

Bücher über Tod und Sterben, die den Schmerz erträglicher machen

Top-Thema

Warum wir Trivialliteratur trotzdem lieben

Der Begriff Trivialliteratur klingt immer irgendwie böse und lässt an billige Groschenromane und Schundhefte denken. Doch Trivialliteratur ist Literatur, die gefällt und die wir lieben. Warum das so ist, erfahren Sie in unserem Topthema.

Trivialliteratur macht uns glücklich. Warum?