Literaturtipp

Hera Lind

Das Superweib

„Feminismus light - endlich! Hera Lind schreibt Romane, deren Lästerton die Herzen der stolzesten Frauen trifft“, jubelt „Die Zeit“ über Hera Linds autobiographischen Frauenroman „Das Superweib“. Ihre Heldin Franziska ist eigentlich Schauspielerin, aber dazu verdammt, auf ihre Kinder aufzupassen, während ihr Göttergatte auf der Karibik seine Karriere als Regisseur ausbaut. Doch Franziska hat genug davon und schreibt sich ihren ganzen Frust von der Seele. Als das Buch unverhofft ein Bestseller wird, ist die Zeit der Rache gekommen. Herrlich leicht und voller Witz: Ein echter Hera Lind-Klassiker!

Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Die Epik als Königin der Herzen

Die Epik ist die Literaturgattung, die wir am meisten lieben: Sie befriedigt unser ureigenstes Bedürfnis, mit Geschichten unterhalten zu werden und läuft Gedichten und Dramen damit den Rang ab. Lesen Sie mehr.

Die Epik zieht uns voll in ihren Bann.