Literaturtipp

Anne Tyler

Atemübungen

Für den Roman „Atemübungen“ wurde die US-amerikanische Autorin Anne Tyler 1989 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Darin erzählt sie die Geschichte des Ehepaars Maggie und Ira Moran. Auf der Autofahrt zu einer Hochzeit erfährt der Leser rückblickend vom Leben der beiden, ihrer Liebe, ihren Höhen und Tiefen und ihren Gefühlen zu einander. Mehr als 30 Jahre sind sie nun verheiratet und es ist keine romantische Bilderbuchehe, die Tyler hier schildert – dennoch schafft sie es, zu vermitteln, dass Glück und Alltag einander nicht ausschließen müssen. Ein erfrischend anderer Blick auf die Liebe!

Liebe
Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Die Epik als Königin der Herzen

Die Epik ist die Literaturgattung, die wir am meisten lieben: Sie befriedigt unser ureigenstes Bedürfnis, mit Geschichten unterhalten zu werden und läuft Gedichten und Dramen damit den Rang ab. Lesen Sie mehr.

Die Epik zieht uns voll in ihren Bann.