Literaturtipp

Christine Vogeley

Die Liebe zu so ziemlich allem

„Die Liebe zu so ziemlich allem“ – einen besseren Titel hätte man für Christine Vogeleys Frauenroman wirklich nicht finden können. Die Autorin entführt uns in die zauberhafte Welt – und in das Museum – von August Gayette, einem fiktiven Sammler der schönen Dinge aus dem 19. Jahrhundert. Heute wird sein Museum von Menschen bevölkert, die, wie der große Stifter, einen Blick für den Zauber im Detail haben. Carlotta Gayette zum Beispiel, die Kuratorin, die sich Hals über Kopf in einen Schweden verliebt, der ihre ganze Welt durcheinander bringt. Gemeinsam machen sie sich auf, das große Geheimnis des Museums zu lüften.

Frauen
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Das Bücherdorf und die große Lust am Wort

Ein Besuch in einem Bücherdorf ist für alle Bücherwürmer und Leseratten ein sinnlicher Genuss sondergleichen: Durch die Antiquariate wandeln und zwischen Tausenden von Büchern stöbern – das Paradies auf Erden. Erfahren Sie hier, was sich hinter dem Konzept des Bücherdorfs verbirgt.

Im Bücherdorf finden sich so manche Schätze.