Literaturtipp

Bjarne Mädel

Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben

Bjarne Mädel kennen viele als „Ernie“ aus der Erfolgsserie „Stromberg“, dass der einstige Literaturstudent aber auch ein mehr als nur passabler Dichter ist, ahnen die meisten nicht. Mit „Glück reimt sich nicht auf Leben“, gibt er ein herrlich unterhaltsames Debüt und muss dabei eingestehen: „Es ist doch wirklich wie ein Fluch, jeder Promi schreibt ein Buch.“ Schon diese kleine Kostprobe zeigt, was den Leser erwartet: Ein gekonntes Spiel mit der Sprache, mal naiv und berührend ehrlich, mal bitter-böse und mal voll tiefgründigem Humor. Wenn doch nur jeder schreibende Promi so überzeugen würde!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Fünf gute Gründe für Kurzgeschichten

Kurzgeschichten werden häufig unterschätzt. Doch spätestens seit Alice Munro für ihre Short Stories den Literaturnobelpreis bekommen hat, sind sie wieder in aller Munde. Wir haben fünf Gründe zusammengetragen, häufiger Kurzgeschichten zu lesen.

Es gibt viele gute Gründe, Kurzgeschichten zu lesen.

Top-Thema

Der Poetry Slam und die drei magischen Ps

Deutschland verfügt über die zweitgrößte Poetry Slam-Szene der Welt und hat einige großartige Künstler dieser hohen Wortkunst hervorgebracht. Wer selbst einen Text auf einem Poetry Slam präsentieren möchte, findet hier Tipps und Tricks.

Beim Poetry Slam gehört das Mikro den Poeten.