Literaturtipp

Peter Berling

Ritter zum heiligen Grab

Peter Berling lässt in „Ritter zum heiligen Grab“ eine der spannendsten Epochen der Weltgeschichte wiederaufleben: In einem Stil zwischen Geschichtsroman und Sachbuch berichtet er von der Eroberung des Heiligen Landes durch die Kreuzritter. Doch anstatt nüchtern die Fakten wiederzugeben, schildert Berling die Ereignisse, die Intrigen und Machtkämpfe in dramatischer, fesselnder Sprache und macht den Zauber des Heiligen Grals lebendig. Mit diesem soliden Werk machte sich Peter Berling zum „Chronist einer Epoche, die bis heute unser Leben und unser Denken bestimmt“ (Schriftsteller Michael Krüger)

Historik
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Eine Kulturgeschichte des Lesens

Die neuen Unterhaltungsmedien sind auf dem Vormarsch und verdrängen das klassische Buch. Doch an der Tätigkeit des Lesens hat sich in den vergangenen Jahrhunderten dennoch nicht viel verändert, wie unsere kleine Kulturgeschichte des Lesens zeigt.

Top-Thema

Mehr über die neuen E-Reader

Der Amazon Kindle hat den E-Reader salonfähig gemacht; inzwischen bieten mehrere Firmen E-Reader an. Doch wie funktionieren sie und welche Möglichkeiten sie?