Literaturtipp

Alina Bronsky

Baba Dunjas letzte Liebe

Baba Dunjas letzte Liebe – eine bewegende Erzählung, in der Alina Bronsky ihre Leser mitnimmt in eine Welt, die für tot erklärt war, die Seele ihrer Protagonistin aber umarmt und auffängt in einem Stück Heimat von unsterblicher Liebe. Hierher nämlich, in die kontaminierte Gegend um die Reaktor-Ruine von Tschernobyl, kehrt sie im Alter zurück. Sie trifft auf Menschen, die für den Verbleib ihrer Zeit nur eines wollen: Dem Sterben müssen das Bewahren des Urtümlichen entgegenzusetzen. So, wie es einst war: Mit dem Waschbrett, den Tomaten im Garten, den Hühnern vorm Haus und einem weltabgewandten unter sich sein. Fesselnd und das Herz berührend!

Historik
Russland
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.

Top-Thema

Das Leben in der DDR

Für die Nachgeborenen ist die DDR ein fernes, fremdes Land und ihr Wissen über die deutsch-deutsche Geschichte ist häufig mehr als bruchstückhaft. Dabei gibt es viele gute Bücher zum Thema Leben in der DDR.