Literaturtipp

Joey Goebel

Vincent

Man muss Joey Goebel und seinen Roman „Vincent“ einfach mögen: Wenn das Herz eines Autors so sehr für die Rednecks, Freaks und anderen Randgruppen schlägt und wenn dieser Autor dann auch noch wahnsinnig intelligent ist und zu erzählen versteht, dann ist das hervorragender Lesegenuss. Vincent ist ein genialer Künstler – so unglücklich, dass er die schönsten und traurigsten Popsongs aller Zeiten schreiben konnte. Damit ihm der Stoff für seine Songs nicht ausgeht, haben es sich seine „Beschützer“ zur Aufgabe gemacht, ihn ständig neues Leid erfahren zu lassen. Ein geniales Werk, das schockt und rührt.

Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Satire: Schmunzeln und doch kritisch bleiben

Wer eine Satire liest, will nicht nur unterhalten werden und lachen, er will sich zugleich Gedanken über die Welt machen, in der er lebt. Der Blick der Satiriker auf unsere Zeit und unsere Gesellschaft ist deshalb von unschätzbarem Wert. Wir stellen das Genre vor und empfehlen die besten Werke.

Satire verpackt Kritik in ein komisches Gewand.