Literaturtipp

Michael Götschenberg

Der böse Wulff?

„Der böse Wulff?“ von Michael Götschenberg ist das richtige Buch für alle, die wissen wollen, was während der Affäre Wulff hinter den Kulissen geschehen ist. Götschenberg lädt seine Leser dazu ein, einen exklusiven Blick auf den Medien- und Politikbetrieb der Hauptstadt zu werfen und zu sehen, wie Parteien und Medien agierten. Götschenberg, ein Insider der Berliner Politszene, schreibt sachkundig und fundiert und kann zum Teil sogar auf eigene Erlebnisse im weiteren Umfeld des ehemaligen Bundespräsidenten zurückgreifen, die das Verständnis erleichtern. Eine sehr gelungene, objektive Analyse!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit Ratgebern aus der Finanzkrise

Am 15. September 2008 stürzte die Insolvenz von Lehman Brothers Inc. die Weltwirtschaft in die schlimmste Finanzkrise seit 60 Jahren. Doch wie kam es dazu und wie wie können Sie sich selbst gegen die Folgen schützen?

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?