Literaturtipp

Anna Katharina Hahn

Kürzere Tage

„Kürzere Tage ist eine wortmächtige Bestandsaufnahme und eine melancholische Abrechnung mit einer Gesellschaft, in der alle Werte fragwürdig geworden sind.“, heißt es in der Begründung der Jury zur Wahl zum Buch des Monats März 2009, nur eines von vielen Preisen, die Anna Katharina Hahn für ihr Buch erhalten hat. „Zu Recht!“, schreibt die FAZ. „Ein großartiges Buch.“ Geschildert werden darin die Stuttgarter Eliten zwischen „Wohlstand und Aussichtslosigkeit, Eurythmie und Hysterie, Elternglück und Kinderleid“. Ein Buch, das durch eine genaue Beobachtungsgabe, Lokalkolorit und Mitgefühl besticht.

Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Satire: Schmunzeln und doch kritisch bleiben

Wer eine Satire liest, will nicht nur unterhalten werden und lachen, er will sich zugleich Gedanken über die Welt machen, in der er lebt. Der Blick der Satiriker auf unsere Zeit und unsere Gesellschaft ist deshalb von unschätzbarem Wert. Wir stellen das Genre vor und empfehlen die besten Werke.

Satire verpackt Kritik in ein komisches Gewand.