Literaturtipp

Peter Hahne

Rettet das Zigeuner-Schnitzel

Rettet das Zigeuner-Schnitzel! Die Kolumnen von Peter Hahne - sie wollen dem Alltag zurückgeben, was ihm an Freude genommen wurde und fordern die Umkehr zur Moral, wo die Gesellschaft Maß und Mitte verliert. Er will den Kinderbüchern die „kleinen Negerlein“ lassen und sieht keine Bewandtnis, den Begriff „Mohrenkopf“ in die rassistische Ecke zu verbannen. Mit spitzer Feder rügt er die Gier vieler Manager. Hahne's Worte, hineingeschrieben in eine Sinn-verkehrende Welt. Würzig und nur da ins Fadere abgleitend, wo er auch mit den heutigen Angestellten ins Gebet geht.

Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Satire: Schmunzeln und doch kritisch bleiben

Wer eine Satire liest, will nicht nur unterhalten werden und lachen, er will sich zugleich Gedanken über die Welt machen, in der er lebt. Der Blick der Satiriker auf unsere Zeit und unsere Gesellschaft ist deshalb von unschätzbarem Wert. Wir stellen das Genre vor und empfehlen die besten Werke.

Satire verpackt Kritik in ein komisches Gewand.