Literaturtipp

Hannes Jaenicke

Die große Volksverarsche

Hannes Jaenicke ist Schauspieler – und voller Leidenschaft dabei, wenn es darum geht, den Menschen die Augen zu öffnen. Sein Buch „Die große Volksverarsche“ zeigt, wie die Konsumenten von vorne bis hinten „verarscht“ werden. Das geht bei der Werbung los und endet mit gefälschten Prüfsiegeln, unlauterem Product Placement und Lobbyisten, bei denen es einem kalt den Rücken runterläuft. Wütend ist Jaenicke nicht, sagt er im Interview mit n-tv, wo er über das Buch spricht, doch die Leidenschaft, die Überzeugung und den inneren Antrieb, den findet man hier auf jeder Seite. Lesen, denken, umsetzen!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Mit Ratgebern aus der Finanzkrise

Am 15. September 2008 stürzte die Insolvenz von Lehman Brothers Inc. die Weltwirtschaft in die schlimmste Finanzkrise seit 60 Jahren. Doch wie kam es dazu und wie wie können Sie sich selbst gegen die Folgen schützen?