Literaturtipp

Sven Kuntze

Die schamlose Generation

Sven Kuntze wurde selbst hineingeboren in die schamlose Generation der „Vierziger“, wie er sie nennt. Jene, für die es in der Nachkriegszeit nur eine Richtung gab: Aufwärts! Und so haben sie den revolutionären Geist des „68-er“-Mythos schnell abgestreift. Sie erkunden jeden Winkel der Welt, frönen ihrem hedonistischen Trieb und treten nolens volens in Konflikt mit denen, die sich mit der Hinterlassenschaft von 2 Billionen Euro Schulden, einem dahinsiechenden Generationenvertrag und verdreckten Schulklos herumschlagen. Adrenalin pur in einem Aufruf zu mehr Gemeinsinn!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?