Literaturtipp

Shahriar Mandanipur

Eine iranische Liebesgeschichte zensieren

Es sollte eine ganz normale Liebesgeschichte werden: Die Teheraner Studentin Sara verliebt sich in den arbeitslosen Filmwissenschaftler Dara. Doch der iranische Autor steht unter ständiger Überwachung durch den Zensor. Dieser greift immer wieder in die Handlung ein, streicht Passagen und zwingt die beiden Hauptfiguren zur Kommunikation durch Geheimcodes. Mit „Eine iranische Liebesgeschichte zensieren“ schuf Mandanipur eine literarische Performance erster Klasse. Dabei bedient er sich postmoderner literarischer Techniken voller Lebenskraft, die aus „politischer Notwendigkeit“ (ZEIT) entsteht.

Liebe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Satire: Schmunzeln und doch kritisch bleiben

Wer eine Satire liest, will nicht nur unterhalten werden und lachen, er will sich zugleich Gedanken über die Welt machen, in der er lebt. Der Blick der Satiriker auf unsere Zeit und unsere Gesellschaft ist deshalb von unschätzbarem Wert. Wir stellen das Genre vor und empfehlen die besten Werke.

Satire verpackt Kritik in ein komisches Gewand.