Literaturtipp

Ian McEwan

Kindeswohl

Das Kindeswohl sollte in den Entscheidungen, die Fiona Maye, hoch angesehene Familienrichterin am Londoner High Court im gleichnamigen Roman von Ian McEwan täglich trifft, die wichtigste Rolle spielen. Doch viel öfter sind es die Religionen, die ausschlaggebend für elterliche Entscheidungen sind. In einem Moment, in dem ihr eigenes, eigentlich glückliches, Eheleben aus den Fugen gerät, muss sich Fiona beruflich einer ganzen Reihe von recht konstruierten Fällen stellen, in denen die unterschiedlichsten Religionen das Kindeswohl gefährden. Das kommt als Plot recht wackelig daher, besteht aber in McEwans schönster Prosa!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.