Literaturtipp

Thomas Melle

Sickster

Grenzenlose Wut und existenzielle Ängste treffen in Thomas Melles gesellschaftskritischem und zeitdiagnostischem Roman „Sickster“ aufeinander. Selten hat jemand so brillant geschrieben, wie es sich anfühlen muss, in der Beschleunigung des Lebens zu ertrinken, unter dem Leistungsdruck zu zerbrechen, von den eigenen Mühlen zermalmt zu werden. Rausch, Schmerz und Wahn – bis an die Grenzen der Auflösung des eigenen Ichs bestimmen diesen Geniestreich, der manchmal nur sehr schwer zu ertragen ist. Und doch ist es gut, dass sich jemand an diesen Stoff gewagt und ihm das passende Gewand verliehen hat.

Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Herausragende Literatur: der Literaturnobelpreis

Der Literaturnobelpreis gilt als bedeutendste Auszeichnung des internationalen Literaturbetriebs. Viele große Schriftsteller erhielten den hochdotierten Preis, der die Krone jeder literarischen Karriere darstellt. Doch viele Autoren, denen man es gegönnt hätte, sind leer ausgegangen. Erfahren Sie mehr über den Mythos des Literaturnobelpreises.

Top-Thema

Mit Ratgebern aus der Finanzkrise

Am 15. September 2008 stürzte die Insolvenz von Lehman Brothers Inc. die Weltwirtschaft in die schlimmste Finanzkrise seit 60 Jahren. Doch wie kam es dazu und wie wie können Sie sich selbst gegen die Folgen schützen?