Literaturtipp

Michael Opoczynski

Krieg der Generationen

Michael Opoczynski berichtet von der Front zwischen Jung und Alt, vom Krieg der Generationen und dem Ausblick auf eine erschreckende Zukunft. Für den Wirtschaftspublizisten ist es die Siegermacht der Genießer im Jetzt und Hier, die ihre Augen verschließt vor dem, was kommt. Er nennt sie Mitschuldige an einer Horrorwelt aus Kälte, Gier und Konsumwahn. Dem Schrecken eines von Skrupellosigkeit beherrschten Arbeits- und Gesellschaftslebens ist für ihn nur durch einen Schulterschluss zwischen Alt und Jung zu begegnen. Ein Trumpf gegen die Ausbeutung und für die Vernunft!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Das Leben genießen: Midlife-Crisis überwinden

Die Midlife-Crisis scheint eine Modeerscheinung in unserer westlichen Zivilisation zu sein. Ein Problem der Wohlstandsgesellschaft. Doch die Wahrheit ist: Das Glück hat überall in der Welt eine U-Form. Das ist nachgewiesen. Nach der Talfahrt geht es bergauf.

Wenn älter werden keinen Spaß mehr macht, kann das eine Midlife-Crisis sein.