Top-Schmöker

Chuck Palahniuk

Fight Club

Was „Fight Club“ von Chuck Palahniuk so überragend macht, ist die komplette Durchdringung der Psyche unserer Zeit. Man meint, den namenlosen Helden (im Film gespielt von Edward Norton) zu kennen, so weit verbreitet ist dieser Typus Mann: jung, stark und tödlich gelangweilt vom Leben. Die Flucht in den Konsum, die Sehnsucht nach menschlicher Nähe, die der Held stillt, indem er sich als Gesunder in Selbsthilfegruppen einschleicht, das Verlangen nach roher Gewalt – nur um überhaupt irgendetwas zu spüren – das sind die Krankheiten unserer Zeit. Und Palahniuk legt den angespitzten Finger in die Wunde.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.