Literaturtipp

Urban Priol

Hirn ist aus

Urban Priol, das kabarettistische Urgestein, so frech und geradeaus, wie wir ihn kennen. Hirn ist aus - findet er und seine Lettern künden davon. Als er liest, dass die Super-Illu unsere Volks-Kanzlerin zur „Goldenen Henne“ gekürt hat, ist das Grund genug, ihr gleich noch ein paar Eier unterzuschieben. Aber auch, was er sonst ausbrütet, ist einfach zum Kullern! Priol legt die Messlatte hoch: Da müssen schon 3 Tote im Jahr her, bevor sich ein Tempolimit rechnet. Sein „hypermodernes Handy“ gleicht einem Hundeknochen. Einfach tolle Knüller zum Reinbeißen!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Immer was zu lachen: lustige Bücher

Experten empfehlen tägliches, mehrfaches, intensives Lachen. Doch worüber soll man lachen, wenn der Alltag so ernsthaft ist? Wir stellen Ihnen viele lustige Bücher vor, mit denen Sie immer was zu lachen haben.

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.