Literaturtipp

Renata Salecl

Die Tyrannei der Freiheit

Unfrei zu sein, bei aller Freiheit, die man uns suggeriert - das ist eine Erkenntnis, die uns alltäglich begleitet. Die Tyrannei der Freiheit  - so titelt Renate Salecl. So beschreibt sie die Qual der Wahl, die Bürde, unter der wir zusammenbrechen. Ein Leistungsangebot, das uns in seiner Breite und Tiefe kirre macht, uns kostbare Zeit raubt und uns dem Hin und Her von Beeinflussung und Unentschlossenheit ausliefert. Wenn selbst das Einkaufen im Supermarkt zum Alptraum gerät, dann ist es für sie an der Zeit, der verrückten Vielfalt eine eigene Konsequenz entgegenzusetzen. Und sei es die Einfalt!

Lebenshilfe
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Philosophie: Wer nicht fragt, bleibt dumm

Philosophie ist die Liebe zur Weisheit und die Kunst, die Welt zu hinterfragen. Mit seinem Buch Sofies Welt hat Jostein Gaarder die Philosophie greifbar und verständlich gemacht. Doch was ist dran an der Kunst des Fragenstellens?

Philosophie ist die Kunst die Welt durch die Augen eines staunenden Kindes zu sehen.