Literaturtipp

Tim Weiner

FBI: Die wahre Geschichte der legendären Organisation

Kaum einer kennt das FBI besser als Tim Weiner: Der Journalist der New York Times fühlt dem wohl bekanntesten Geheimdienst der Welt auf den Zahn und enthüllt dabei schockierende Tatsachen. Der zweifache Pulitzer-Preisträger zeigt, was Wahrheit ist und was Legende. Das Buch besticht durch die glänzende, akkurate Recherche und die spannende Bearbeitung der reichen Faktenlage. Bislang unbekannte Quellen erhellen, was man bisher nur zu wissen glaubte und nun belegen kann. Weiner scheut sich auch nicht, die dunkle Seite Amerikas zu offenbaren und über Dinge zu sprechen, die sonst verschwiegen werden.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit Ratgebern aus der Finanzkrise

Am 15. September 2008 stürzte die Insolvenz von Lehman Brothers Inc. die Weltwirtschaft in die schlimmste Finanzkrise seit 60 Jahren. Doch wie kam es dazu und wie wie können Sie sich selbst gegen die Folgen schützen?

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.