Literaturtipp

Jean Ziegler

Ändere die Welt!

Ändere die Welt! - Ein kämpferisches Manifest von Jean Ziegler, das uns wachrütteln will gegenüber einer zum Himmel schreienden Ungerechtigkeit. Er erhebt seine Stimme gegen den zügellosen Kapitalismus, gegen den Wahn eines neoliberalen Marktes, der mit dem Segen der Politik die Gier zum Schlachtmesser des menschlichen Daseins macht und nichts als Zerwürfnisse, Hunger und Elend produziert. Für Ziegler ist das Aufbegehren der Zivilgesellschaft längst überfällig. Sein Buch steht auf gegen die Schicksalsergebenheit unserer Zeit. Nur wünschenswert, dass es auch viele Leser tun!

Politik-Bücher
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?