Literaturtipp

Friedrich Ani

German Angst

In der Laudatio zur Verleihung des Radio Bremen Krimipreises heißt es über Friedrich Anis Roman „German Angst“, Ani zeichne als „bestes Exempel des Genres ein beklemmendes Bild der Verbrechenswelt in der Bundesrepublik von heute“. Ani besinnt sich hier auf seine Zeit als Polizeireporter und schreibt nüchtern und dadurch umso erschütternder über die Entführung von Natalia Horn, der Verlobten eines Nigerianers, der seit 30 Jahren in Deutschland lebt. Mit der Tat soll erreicht werden, dass er und seine Tochter abgeschoben werden. Der Spiegel einer Gesellschaft, auf die wir nicht stolz sein können!

Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?