Literaturtipp

Jane Austen

Emma

Zu oft werden „Emma“ und andere Werke von Jane Austen als leichte Unterhaltungslektüre für Frauen verlacht. Dabei sind ihre Romane eine großartige Karikatur ihrer Zeit, geschrieben voller Humor und mit einer scharfen Beobachtungsgabe. Die Geschichte des verwöhnten Mädchens Emma, das von einem Vergnügen ins nächste stürzt, um der Langeweile ihres gediegenen High-Society-Landlebens zu entkommen und dabei die Liebe findet, wirkt zeitlos und wurde seit ihrer Erstveröffentlichung immer wieder neu interpretiert. Doch nur Jane Austens Werk verlockt so oft zum Schmunzeln und bereitet solchen Lesespaß!

Großbritannien
Frauen
Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.