Literaturtipp

Charles Bukowski

Der Mann mit der Ledertasche

Über seinen gesellschafts- und sozialkritischen Roman „Der Mann mit der Ledertasche“ hat Charles Bukowski zu Beginn nicht mehr zu sagen als: „Dies ist ein Roman. Er ist niemandem gewidmet.“ Der resignierte Ton, der hier durchklingt, zieht sich durch das gesamte Werk, das einen Mann porträtiert, der sich den Lohns wegen einer auszehrenden täglichen Routine als Briefzusteller und einem zynisch-bürokratischen Chef unterwirft. Mit unverblümtem Blick, voller Ironie und in rasantem Tempo schildert der Deutschamerikaner die Tristesse der Vororte von LA und ein Leben, das kaum lebenswert erscheint.

Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Weltliteratur: Was muss ich gelesen haben?

Wer viel und gerne liest, wird sich irgendwann fragen: Welche Bücher muss ich unbedingt gelesen haben? Die Klassiker der Weltliteratur, heißt es dann oft. Doch was versteht man darunter?

Diese Klassiker der Weltliteratur sollten Sie gelesen haben.

Top-Thema

Mit Ratgebern aus der Finanzkrise

Am 15. September 2008 stürzte die Insolvenz von Lehman Brothers Inc. die Weltwirtschaft in die schlimmste Finanzkrise seit 60 Jahren. Doch wie kam es dazu und wie wie können Sie sich selbst gegen die Folgen schützen?