Literaturtipp

Klaus Funke

Kammermusik

„Funke kratzt am Lack der Kunststadt, aber mit welchem Charme er das macht!“, schreibt die Sächsische Zeitung über „Kammermusik“, Funkes neusten Musiker-Roman. Erzählt wird darin die Geschichte zweier Musiker, die ihre Jugendzeit, voller Freundschaft, Musik und Liebe, aber auch voller Ehrfurcht und Neid gegenüber der Leistung des anderen, in Dresden verbrachten. Nun kehrt der weltberühmte Pianist Stefan Bosel in seine Studienstadt zurück und inmitten des erwartungsvollen Publikums sitzt sein alter Freund. „Nicht nur feingeistige Lektüre für Liebhaber klassischer Musik.“ (Elke Heidenreich)

Gesellschaftsromane
DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Gesellschaftskritik – Pflicht oder Kür?

Gesellschaftskritik ist eine wichtige Aufgabe der Literatur. Schon seit der Antike nutzen Dichter die Möglichkeiten der Literatur, um Missstände anzuprangern. Wir zeigen Ihnen, wie sich die Gesellschaftskritik gewandelt hat und welche Bücher Sie gelesen haben sollten.

Gesellschaftskritik in der Literatur kann auch mal subtil sein.

Top-Thema

Gegenwartsliteratur: der Lärm des Jetzt

Gegenwartsliteratur, die Literatur des Jetzt – wann beginnt sie und wann endet sie? Wer legt fest, was zur Gegenwartsliteratur gehört und was nicht? Was wird aus den Büchern, wenn sie in die Vergangenheit abdriften? Fragen über Fragen, die wir hier klären wollen.

Ab wann spricht man eigentlich von Gegenwartsliteratur?